DHT-BLOCKER-SHAMPOOS FÜR DIE WIRKSAMKEIT VERWENDEN
Wenn es um die Behandlung von Haarausfall und nachwachsenden gesunden, kräftigen Haaren geht, gibt es keine "Schnelllösung". Diese Shampoos sollten (obwohl sie vorteilhaft sind) nur ein weiteres Hilfsmittel in Ihrem Arsenal sein, wenn Sie mit der Bekämpfung von Kahlköpfigkeit nach männlichem Muster konfrontiert sind. Und, um ehrlich zu sein, habe ich auf die Verwendung von Shampoos, ob natürlich oder chemisch, bei meiner Reise gegen Haarausfall verzichtet. Ich habe einfach Wasser und eine Wildschweinbürste verwendet. Dieses Kapitel ist zwar den natürlichen Shampoos gewidmet, aber es ist nicht zu 100 Prozent notwendig, aber ich gebe den Menschen einfach gerne die Optionen, weil es sehr vorteilhaft sein kann.
Denken Sie daran, dass diese Shampoos darauf abzielen, DHT zu blockieren. Sie werden jedoch die Empfindlichkeit Ihrer Haarfollikel gegenüber DHT nicht verringern. Dies ist die grundlegende sachliche Ursache des Haarausfalls bei Männern mit androgenetischer Alopezie. Es sollte auch das ultimative Ziel für all diejenigen sein, die ihr Haar wieder wachsen lassen wollen.

Wenn Sie diese Shampoos verwenden, sind Konsistenz und Geduld von entscheidender Bedeutung. Sie sollten nicht erwarten, dass Sie von heute auf morgen Ergebnisse erzielen, und Sie müssen vielleicht viel mit den vielen verschiedenen Shampoos und unterschiedlichen Formeln experimentieren, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.
Vergessen Sie nicht, dass ein Shampoo lediglich eine einfache Kombination aus einem guten Reinigungsmittel und einem ätherischen Öl und einem Trägeröl ist, so dass jeder damit beginnen kann, sein eigenes haarwiederherstellendes Shampoo herzustellen.

Vorbereitung der Kopfhaut

Während unseres täglichen Lebens werden wir mit vielen Schadstoffen, Chemikalien und anderen externen Elementen in Kontakt kommen, die zur Kopfhautbildung beitragen. Wir stellen fest, dass diese Ablagerungen die Haarfollikel blockieren und das natürliche pH-Gleichgewicht verändern. Dies macht die Kopfhaut zu einem unwahrscheinlichen Ort für kontinuierliches Haarwachstum.

Diese Ablagerungen können es für Shampoos zusätzlich erschweren, überhaupt bis zu den Haarfollikeln vorzudringen. Dies ist eine Voraussetzung, besonders wenn Sie DHT genau blockieren und gleichzeitig die Auswirkungen auf Ihr Haar minimieren wollen.
Bevor wir also eines der rein natürlichen Shampoos verwenden, müssen wir ein hausgemachtes Kopfhaut-Peeling verwenden. Es sind nur wenige Inhaltsstoffe erforderlich, um zu beginnen, und das Ergebnis ist eine saubere und wiederhergestellte Kopfhaut.

Die Inhaltsstoffe:
1/2 Teelöffel Himalaja- oder Meersalz
1 Teelöffel pulverisierte Aktivkohle
4 Zoll Ingwer
1 ganze Gurke
1 Zitrone, für Saft
Eine Entsaftungsmaschine - man kann auch einen Mixer und Musselintuch verwenden

Beschreibung:
Zuerst den Ingwer und die Gurke entsaften, dann den Saft in einem Behälter zusammenfügen. Wenn Sie einen Mixer verwenden, kombinieren Sie beide Zutaten und mischen Sie die Mischung mit dem Zitronensaft.
Lassen Sie die Mischung mit Hilfe eines Musselintuchs ablaufen und bewahren Sie den Saft auf.
Nehmen Sie 100 ml der Gurken-Ingwersaft-Mischung und fügen Sie das Salz und die pulverisierte Aktivkohle hinzu.
Wenn Sie eine Saftpresse verwendet haben, achten Sie darauf, dass Sie den Zitronensaft einer ganzen Zitrone hinzufügen.
Mischen Sie die Kombination gründlich .
Zum Auftragen der selbstgemachten Mischung massieren Sie sanft in die Bereiche der Kopfhaut, in denen Sie Ihr Haar nachwachsen lassen möchten .
Die Zitrone und der Ingwer brauchen einige Zeit, bevor sie beginnen, die Ablagerungen aufzubrechen, also lassen Sie sie 5-10 Minuten lang einwirken.
Spülen Sie mit warmem (nicht heißem) Wasser .
Möglicherweise sind einige Sitzungen erforderlich, bevor die gesamte Plaque vollständig entfernt ist. Um es zu erleichtern, können Sie die entstandenen Flocken mit einer Haarbürste leicht wegbürsten.

DHT-Blocker-Shampoos
Nun, da Ihre Kopfhaut vorbereitet wurde, ist es an der Zeit, einen Blick auf die drei Shampoos zu werfen, unter denen DHT blockiert und der durch den Miniaturisierungsprozess verursachte Haarausfall bekämpft wird.

DHT-Blocker-Shampoo mit 3 Inhaltsstoffen: 
1/2 Tasse flüssige Kastilienseife
5-10 Tropfen flüssiger Brennnesselblattextrakt
10 Tropfen Jojobaöl

Beschreibung:
Die ersten Schritte erfordern die Zubereitung des flüssigen Brennnesselblattextraktes .
Vier Teelöffel frische Brennnessel fein hacken und beiseite stellen .
Tragen Sie dabei Gummihandschuhe. Frische Brennnesseln können eine leicht schmerzhafte Hautreaktion verursachen, wenn sie stechen .
Frisch ist immer das Beste. Trotzdem können Sie sie immer noch mit trockenen .
Vier Tassen Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und die gehackten Brennnesseln ins Wasser geben .
Mindestens 20 Minuten lang einweichen lassen. Lassen Sie den Topf die ganze Zeit zugedeckt .
Möglicherweise müssen Sie die Brennnesseln länger einweichen, um stärkere Extrakte zu erhalten.
Gießen Sie die entstandene Flüssigkeit durch ein kleines Sieb oder ein Musselintuch in einen anderen Behälter. Diesen Behälter werden Sie zur Aufbewahrung Ihres Shampoos verwenden.
Als nächstes mischen Sie die flüssige Kastilienseife zusammen mit dem Jojobaöl in den Behälter mit dem Brennnesselsaft und mischen Sie ihn dann gut durch.
Gießen Sie die Seife über das nasse Haar und massieren Sie sie für etwa 2-3 Minuten in die Kopfhaut ein.
Gründlich mit warmem Wasser ausspülen .

Ausdrückliche Vorteile :
Die flüssige Kastilienseife ist Ihr Reinigungsmittel in dieser hausgemachten Shampoo-Mischung, und sie hilft, Talgansammlungen auf der Kopfhaut sanft wegzuwaschen. Dies kann von früheren Haarpflegeprodukten oder anderen Chemikalien stammen, die Ihre Kopfhaut zuvor zurückgehalten hat. Jojobaöl ist ein starkes Öl, das tief in die Hautschichten eindringt und dennoch Inhaltsstoffe mit sich bringt.

Und schließlich ist das Brennnesselblatt ein bekannter DHT-Blocker. Er kann innerlich eingenommen oder äußerlich aufgetragen werden. Diese kraftvolle Pflanze liefert eine starke entzündungshemmende Wirkung und ist ein unentbehrlicher Bestandteil für jeden, der Entzündungen und Reizungen der Kopfhaut verringern möchte.

DHT-Blocker Sägepalmen-Shampoo
Zutaten:
1 Tasse warmes Wasser
1 Esslöffel Backpulver
1 Esslöffel Apfelweinessig
5 Tropfen ätherisches Öl aus Zitrusfrüchten
1 Kapsel Sägepalmengel
2-3 Teelöffel Olivenöl

Beschreibung:
Wasser, Backpulver, Essig und Olivenöl mischen.
Das Backpulver und der Essig reagieren, wenn sie miteinander vermischt werden, deshalb sollten Sie einen nicht luftdichten Behälter verwenden.
Stechen Sie mit der Spitze eines scharfen Messers in das Ende der Sägepalmenkapsel. Drücken Sie das Gel direkt in die obige Mischung und verbinden Sie es gut, indem Sie es umrühren.

Ausdrückliche Vorteile :
Sowohl das Backpulver als auch der Apfelessig (in Kombination) ergeben ein sanftes und kräftiges Reinigungsmittel. Dies tun sie, ohne die ätherischen Öle Ihrer Kopfhaut zu entfernen. Es löst und wäscht überschüssiges Öl und die Ablagerungen auf der Kopfhaut gründlich auf und wäscht sie ab.
Zitrusfrüchte sind ein hervorragendes Antioxidans und sind dafür bekannt, dass sie freie Radikale auf (und in) der Kopfhaut abfangen und neutralisieren.
Die Sägepalme ist der wichtigste DHT-blockierende Inhaltsstoff. Studien zeigen, dass alle Shampoos, die Sägepalme enthalten, das Haarwachstum um 35% verbessern, sowohl in Bezug auf Masse als auch Volumen.

Olivenöl ist ein großartiges Trägeröl in diesem hausgemachten Shampoo-Rezept. Es spendet jedoch auch Feuchtigkeit und schützt das Haar vor dem Brechen, ohne die Poren zu verstopfen.

DHT-Blocker-Shampoo mit Reishi und grünem Tee
Ich ngredients:
1/2 Tasse flüssige Kastilienseife
1/3 einer Tasse Aloe-Vera-Gel
1/2 Tasse grüner Tee
10 Tropfen ätherisches Vanilleöl
1 Tasse Reishi-Pilze

Beschreibung:
Die Reishi-Pilze in einen Topf mit kochendem Wasser geben, vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.
Sobald sie abgekühlt sind, entfernen Sie die Reishi-Pilze und entsorgen Sie sie.
Mischen Sie eine Tasse des Reishi-Extrakts mit den restlichen Zutaten und rühren Sie um, um sie gut zu verbinden.
Die Mischung auf das nasse Haar auftragen und 2-3 Minuten in die Kopfhaut einmassieren .
Sie können das Shampoo 5 Minuten lang einwirken lassen.
Mit lauwarmem Wasser gründlich ausspülen .

Ausdrückliche Vorteile :
Die oben genannte Kombination gesunder Inhaltsstoffe kann die Kopfhaut reinigen, nähren und befeuchten und gleichzeitig den DHT-Spiegel und die Entzündungen verringern.
Das Aloe-Vera-Gel wirkt als Alkalisator und bringt den pH-Wert der Kopfhaut wieder in ein natürliches Gleichgewicht. Es lindert auch Reizungen und Juckreiz.
Die im Grünen Tee enthaltenen Verbindungen, wie Polyphenole und Flavonoide, tragen hilfreich zu den Wachstumseigenschaften des Haares bei. Es ist auch bekannt, dass es ein Blocker von DHT ist.
Das ätherische Öl der Vanille wirkt, indem es das neue Haarwachstum stimuliert, und der Extrakt aus dem Reishi-Pilz hemmt die 5-Alpha-Reduktase, die die anfängliche Ursache für die DHT-Produktion ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.